• Weblog
  • Lexikon
  • Tools
  • Suche
  • Kontakt


  • Relaunch — in eigener Sache

    Bereits mehr als drei Jahre existiert dieser Blog nun. In der Zwischenzeit gab es ein paar kleinere Anpassungen am selbst programmierten Blogssystem und dem Design, aber ansonsten hat sich daran nichts Wesentliches verändert. Das ändert sich jetzt, und erstmals gibt es so etwas wie einem Relaunch.

    RSS-Abonnenten werden von den Änderungen nicht viel merken. Der RSS-Feed bleibt weiterhin ein ungekürzer Feed und daran wird sich auch in der näheren Zukunft nichts ändern. Als mögliche Nebenwirkung der Änderungen könnten je nach Feedreader nach der Umstellung ältere Blogposts einmalig doppelt auftauchen.

    Besucher der Website bekommen schon etwas mehr mit (die alte Version gibt es außerdem zum Vergleich noch als archivierte Version). Augenscheinlich ist das neue Design — dieses ist ziemlich unspektakulär, der Fokus bleibt auf hoher Übersichtlichkeit und Konzentration auf den Inhalt. Das neue Design bringt vor allem eine bessere Navigationstruktur.

    Auch beim Onpage-SEO gab es punktuelle Verbesserungen. Ingesamt sollte die Informationsarchitektur jetzt wesentlich verbessert sein. Die meisten Veränderungen gab es hinsichtlich der Tagclouds und beim Linkfluss. Dazu werden ich in den nächsten Tagen einen eigenen Blogpost schreiben, in dem ich meine Überlegungen präsentiere.

    Die Hauptmotivation für den Relaunch steckt trotz allem aber unter der Motorhaube. Die wichtigste Neuerung ist für einen Besucher gar nicht bemerkbar. Das gesamte Blogsystem wurde von Grund auf neu programmiert. Erstens habe ich ein neues eigenes Programmier-Framework entwickelt, welches mir eine schnellere Erweiterung in der Zukunft erlaubt. Zweitens wurde das Blogsystem so verändert, dass darüber mehrere Domains laufen können ohne an jedem einzelnen den Programmcode ändern zu müssen. In den nächsten Monaten sind hier jedenfalls einige interessante Neuerungen geplant, die sich dank des neuen Systems viel schneller und besser umsetzen lassen.

    Falls durch den Relaunch unerwartete Fehler auftreten sollten, kontaktiert mich bitte einfach per E-Mail oder via Twitter und ich werde mich schnellstmöglich darum kümmern.

    Artikel veröffentlicht von am 04. Januar 2011 |


    Bisher wurden leider keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

    Kommentar verfassen

    Name (*)
    Homepage
    E-Mail
    Twitter-Name
    Sicherheitscode (*)
    Tippe den Stadtnamen Budapest ab.