• Weblog
  • Lexikon
  • Tools
  • Suche
  • Kontakt


  • Abakus veröffentlicht SEO-Diver

    Die SEO-Agentur Abakus Internet Marketing veröffentlich ein SEO-Toolset namens SEO-Diver. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen, inklusive Daten zum Keyword-Bestand und beispielhaften Screenshots.

    Die Zahl der Anbieter von SEO-Toolsets ist in den vergangenen beiden Jahren deutlich angestiegen. Alleine in Deutschland gab es schon bisher fünf nennenswert große Anbieter. Wie angekündigt steigt nun auch die renommierte SEO-Agentur ABAKUS Internet Marketing in dieses Geschäft ein. Das Toolset lautet auf den Namen SEO-Diver und kann ab sofort bestellt werden.

    Im Gegensatz zu anderen Tools ist der SEO-Diver nicht auf ein bestimmtes Land beschränkt, sondern als internationales Analyse-Tool konzipiert. Es gibt sechs separat bestellbare Länder-Pakete für Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und die USA. Weitere Pakete für Österreich und die Schweiz sollen angeblich in den kommenden Monaten folgen. Jedes gebuchte Paket verschafft Zugang zu den länderspezifischen Daten (Keywords und Domainsichtbarkeit in diesem Land). Der monatliche Preis pro gebuchtem Paket beträgt dabei je nach gewählter Laufzeit abgestuft zwischen €99 (12 Monate) und €129 (1 Monat) zuzüglich Umsatzsteuer.

    Das Herzstück des SEO-Divers ist wohl die große Keyword-Datenbank. Diese unterscheidet sich nicht nur durch den Umfang, sondern auch durch die Erhebungsmethode, von vergleichbaren SEO-Tools am Markt. Dabei sollen über User-Panels laufend tatsächliche Suchanfragen ausgewertet werden, um (zumindest theoretisch) realistischere Daten zum Suchvolumen zu erheben.

    Laut Auskunft des Anbieters wurden bisher 500 Millionen Suchanfragen analysiert und vom SEO-Diver berücksichtigt. Die Anzahl der Keywords teilt sich folgendermaßen auf die Länder auf, wobei es sich dabei nur um Suchanfragen mit mehr als 3 Suchanfragen monatlich handelt (Stand 22. Mai 2010):

    Land Keyword-Anzahl
    Deutschland Deutschland  38,8 Mio*)
    Frankreich Frankreich  38,2 Mio
    Großbritannien Großbritannien  58,1 Mio
    Italien Italien  15,2 Mio
    Spanien Spanien  17,2 Mio
    USA USA 122,5 Mio

    *) Die Keywords aus der Keyword-Datenbank Keyword-Datenbank.de, welche vor Kurzem von Abakus übernommen wurde, sind dabei noch nicht berücksichtigt. Die Datenbank besteht seit dem Jahr 2004 und dürfte damit einen entsprechend großen Datenbestand mit vielen historischen Daten beinhalten.

    Verschiedene Filter- und Anzeigeoptionen sollen dabei die Recherche nach lohnenswerten Keywords erleichtern. Ebenso interessant sind die Keyword Trends, dort werden aktuell außergewöhnlich häufige Suchanfragen aufgelistet. Die Keyword Trends sind als einziges Tool auch kostenlos verfügbar (kostenlose Anmeldung erforderlich).

    Auf Basis der Keywords wird auch die Suchreichweite einer Website ermittelt. Dabei handelt es sich um eine Metrik, welche mit der potentiellen Anzahl der über Suchmaschinen vermittelten Besucher korreliert. Berücksichtigt werden dabei verschiedene Faktoren wie Suchvolumen des Keywords, Position der Website bei der Suchanfrage und lokale Unterschiede. Anhand der Suchreichweite lassen sich historische Vergleiche und aussagekräftige Konkurrenzanalysen durchführen.

    Daneben gibt es noch einige weitere Tools, welche der Linkanalyse und der Recherche nach geeigneten Backlink-Partnern dienen (etwa Suche nach thematisch relevante Websites, Authorities, Links mit bestimmten Eigenschaften). Die einzelnen Tools sind im Detail auf der Website des SEO-Divers beschrieben. Einige dieser Tools sind jedoch nicht im garantierten Leistungsumfang enthalten, da sie zumindest teilweise von externen Daten-Anbietern abhängig sind.

    Die Möglichkeit eines kostenlosen Tests besteht derzeit leider nicht — der Anbieter will jedoch demnächst zusätzliches Informationsmaterial und Screencast zur Verfügung stellen. Im Folgenden gibt es noch ein paar Screenshots, auf denen mehr zu erkennen ist als auf den stark verkleinerten Vorschaubildern von der offiziellen Website. (Klick auf das Bild zur Anzeige in Originalgröße!)

    SEO-Diver-Screenshot 1: Keyword-Recherche SEO-Diver-Screenshot 2: Keyword-Recherche
    SEO-Diver-Screenshot 3: Suchreichweite im Zeitverlauf SEO-Diver-Screenshot 4: Search-On-IP-Tool

    • Screenshot 1: Zeigt die Entwicklung des Suchvolumens für die Suchwörter „Preisvergleich“, „Karneval“ und „Last Minute“. Dabei werden alle Keywords als „exact match“ vergleichen und dargestellt.
    • Screenshot 2: Zusätzliche Details zu Keywords, welche vom „exact match“ abweichen.
    • Screenshot 3: Suchreichweite der Domain koeln.de im Zeitverlauf.
    • Screenshot 4: Das Tool SearchOnIP zeigt Dokumente, welche für das Keyword „Marketing“ ranken und gleichzeitig auf der gleichen C-Class IP-Range wie pixelfolk.net liegen, sortiert nach Hosttrust.

    Artikel veröffentlicht von am 24. Mai 2010 |


    Bisher wurden leider keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

    Kommentar verfassen

    Name (*)
    Homepage
    E-Mail
    Twitter-Name
    Sicherheitscode (*)
    Tippe den Stadtnamen London ab.