• Weblog
  • Lexikon
  • Tools
  • Suche
  • Kontakt


  • Google überarbeitet Sitelinks

    Zu einigen Suchergebnissen werden bei Google sogenannte Sitelinks angezeigt. Das ist eine kurze Liste zusätzlicher Unterseiten von einer Webseite. Bisher wurden pro Seite bis zu vier Sitelinks angezeigt. Diese Zahl wurde mit dem heutigen Tag auf acht erhöht:

    Google Sitelinks

    Die URL zum Ergebnis wird nicht mehr angezeigt, dafür gibt es zwei Spalten. So mancher SEO wünscht sich bereits eine dritte Spalte und bis zu zwölf Sitelinks. Dass es so weit kommt, ist jedoch nicht wahrscheinlich.

    Voraussetzungen für Sitelinks

    Sitelinks sind natürlich der Traum eines jeden SEO, denn diese bringen noch mehr Besucher als eine Nummer-1 Platzierung alleine. Die Frage ist natürlich, wann solche Sitelinks angezeigt werden. Google meint dazu:

    Sitelinks sind vollständig automatisiert. Wir zeigen sie lediglich dann an, wenn wir der Meinung sind, dass sie für den Nutzer hilfreich sind. Falls die Struktur Ihrer Website keine Algorithmen zur Suche nach guten Sitelinks zulässt oder wir nicht der Meinung sind, dass Sitelinks für die Suchanfrage des Nutzers relevant sind, zeigen wir sie nicht an. Wir arbeiten jedoch ständig daran, Erstellung und Anzeige von Sitelinks zu verbessern.

    Tatsächlich dürfte es von den folgenden Faktoren abhängen:

    • Die Seite muss eine Autoritäts-Seite sein ...
    • ... bzw. beim Quality Rating für den Suchbegriff eine Unerlässlich-Wertung haben.
    • Aus der internen Verlinkung sollte sich eine eindeutige Struktur ergeben.

    Webmaster-Tools

    Über die Webmaster Tools werden unter Links auch die Sitelinks angezeigt. Von dort aus ist es auch möglich, einzelne unpassende oder unerwünschte Sitelinks zu blockieren.

    In Zukunft könnte es vielleicht sogar möglich sein, die Sitelinks selbst zu bestimmen. So etwas in die Richtung wurde im Support Center angedeutet:

    Derzeit sind Sitelinks vollständig automatisiert. Wir arbeiten ständig daran, die Algorithmen für unsere Sitelinks zu verbessern, und integrieren die Webmaster-Eingabe möglicherweise in der Zukunft.

    So nebenbei hat sich auch abseits der Sitelinks bei den Webmaster Tools etwas getan: Bei den Statistiken zu den häufigsten Suchanfragen wurde eine Prozentanzeige sowie eine sehr nützliche Zeitleiste hinzugefügt. Mal sehen, welche Neuerungen bei den Webmaster Tools noch kommen. Derzeit wird da scheinbar einiges an Arbeit investiert ...

    Artikel veröffentlicht von am 19. Oktober 2007 |


    Bisher wurden leider keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

    Kommentar verfassen

    Name (*)
    Homepage
    E-Mail
    Twitter-Name
    Sicherheitscode (*)
    Tippe den Stadtnamen Prag ab.