• Weblog
  • Lexikon
  • Tools
  • Suche
  • Kontakt


  • Chrome OS und Chrome Web Store

    Google arbeitet nebem dem höchst erfolgreichen Android noch an einem zweiten Betriebssystem namens Chrome OS. Es basiert auf dem Webbrowser Chrome und das gesamte Betriebssystem besteht praktisch nur aus einem Browser. Chrome OS wird das erste massentaugliche Cloud-Betriebssystem. Diese Woche wurde Chrome OS offiziell vorgestellt, das erste Consumer-Notebook mit Chrome OS wird aber erst im Sommer 2011 kommen. Bis dahin gibt es nur mit dem hauseigenen Cr-48 Chrome Notebook eine limitierte Referenz-Hardware.

    Bei Chrome OS laufen alle Anwendungen im Browser. Diese Web-Apps können ebenso käuflich erworben werden wie andere Computer-Programme. Passend dazu gibt es den Chrome Web Store. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Website können Chrome Apps eine lokale Datenbank verwenden. Ansonsten kann man den Chrome Web Store vor allem als neuen Vertriebsweg für Webservices verstehen, bei dem Google die Zahlungsabwicklung übernimmt.

    Artikel veröffentlicht von am 12. Dezember 2010 |


    Bisher wurden leider keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

    Kommentar verfassen

    Name (*)
    Homepage
    E-Mail
    Twitter-Name
    Sicherheitscode (*)
    Tippe den Stadtnamen Tokio ab.