• Weblog
  • Lexikon
  • Tools
  • Suche
  • Kontakt


  • SEO-Panorama: Kalenderwoche 52-2010

    In der Zeit zwischen Weihnachten und Silvester legen viele eine Weihnachtspause ein. Demenstprechend gab es in der letzten Woche 2010 auch nur wenige nennenswerige Neuigkeiten. Immerhin startete knapp vor Weihnachten aber noch ein neuer Podcast, Matt Cutts kündigte Aktionen gegen Cloaking an und Jahressrückblicke sowie Zukunftsprognosen gibt es zahlreich.

    OnlineRadar – Neuer Online-Marketing Podcast

    Nach dem Ende von Webmasters on the Roof blieb mit Radio4SEO nur noch ein einziger deutscher SEO-Podcast übrig. Das scheint sich jetzt wieder zu ändern, denn mit dem Online-Radar ist ein neuer Online-Marketing Podcast am Start, bei dem SEO und SEM den größten Teil der Themen ausmachen. Der neue Podcast soll monatlich erscheinen, die erste Sendung steht bereits zum Download bereit. Das Team von Onlineradar setzt sich aus Kai Spriestersbach, Gidon Wagner und Alexander Geißenberger zusammen.

    Google will 2011 mehr Cloaking-Techniken erkennen

    Matt Cutts hat angekündigt, dass sich Google im ersten Quartal 2011 stärker um Cloaking kümmern wird. Neben dem klassischen Content-Cloaking soll es dabei insbesondere um manipulierte Header und Redirects gehen. Dies ist zugleich auch ein Eingeständnis, dass Google bisher nicht alle Cloaking-Techniken ausreichend gut im Griff hat. Falls es 2011 Probleme bei einer Website gibt, sollte man bei der Diagnose auch einen möglichen Verdacht auf Cloaking näher untersuchen.

    Jahresrückblick 2010: Veränderungen im SEO-Bereich

    Nachdem ich letzte Woche einen Jahresrückblick über die Gewinner und Verlierer im Social Web geschrieben habe, war diese Woche noch eine Übersicht über die Verändeurngen im SEO-Bereich an der Reihe. Wie jedes Jahr gab es ein paar interessante Neuerungen und Updates. Vince Update, Google Caffeine, Mayday-Update, Pagespeed, Google Instant, Instant Preview, Google Place Search und soziale Signale sind nur die wichtigsten Stichwörter.

    Facebook überholte Google im Jahr 2010 beim Traffic

    Es hat sich ohnehin schon abgezeichnet, aber nun ist es endgültig bestätigt: Facebook hat Google laut dem Jahresbericht von Hitwise im Jahr 2010 bei den meistbesuchten Websites überholt. Die Hitwise-Statistiken beziehen sich auf die USA, aber der Trend dürfte in den meisten Ländern gleich aussehen. Facebook gehört derzeit zu den größten Gewinnern im Social Web. Dennoch ist Google derzeit noch um ein Vielfaches profitabler als Facebook.

    Amazon verzeichnet dank Weihnachtsgeschäft neuen Verkaufsrekord

    Der Internethändler Amazon verzeichnete am 29. November 2010 den erfolgreichsten Verkaufstag in der Unternehmensgeschichte, der erfolgreichste Tag in Deutschland folgte am 13. Dezember 2010 Amazon macht in der Vorweihnachtszeit enorme Umsätze, aber bis zu 30% der der Weihnachtsgeschenke werden wieder umgetauscht. Das verursacht bei Amazon natürlich ebenso enorme logistische Kosten, die das Unternehmen gerne reduzieren würde.

    Dazu passend wurde ein neues Patent von Amazon bekannt. Laut diesem Patent soll bei Amazon jeder Informationen hinterlassen können, welche Geschenke er jedenfalls nicht haben will (dabei müssen natürlich keinen einzelnen Produkte angegeben werden, sondern es können ganze Produktgruppen sein). Allerdings ist doch sehr fraglich, ob in vielen Fällen sowohl der Schenkende als auch der Beschenke die vorgesehenen Funktionen verwenden. Der Mehrwert eines solchen Features erschließt sich für mich nicht ganz, wenn Amazon ohnehin schon Wunschlisten anbietet.

    Prognosen für das Jahr 2011

    Eigentlich wollte ich zu Neujahr eine umfassende Liste mit Prognosen für den SEO-Bereich und allgemein für den IKT-Bereich zusammenstellen. Nachdem aber zahlreiche Kollegen schon sehr gute Vorausschauen auf 2011 veröffentlicht haben, begnüge ich mich mit Hinweisen auf eben diese.

    Interessante Prognosen zum unmittelbaren SEO-Bereich gibt es von Rand Fishik (SEOMoz), Marco Janck (SEOnauten), Julian Dziki (Seokratie) und Johannes Beus (Sistrx). Mit dem Trend zur lokalen und mobilen Suche besschäftigt sich Arne Flick in der Computerwoche. Einen sehr umfassenden Überblick über verschiedene Themen im IKT-Bereich bietet Georg Holzer. Bei t3n kommen gleich zahlreiche Experten zu verschiedenen Themen im Online-Bereich zu Wort. Etwas spezieller wird es bei Mashable mit deren 10 Trends für News-Medien, und GigaOM analysiert die möglichen Auswirkungen falls die Netzneutralität in nächster Zeit fallen sollte.

    Artikel veröffentlicht von am 01. Januar 2011 |


    Hast du interessante News zu melden? Dann schreibe mir eine E-Mail!
    In Frage kommen für das Panorama nur Originalquellen sowie weiterführende Artikel mit substantiellen Mehrwert (z.B. tiefgehende Analysen, Daten-Auswertungen, kreative Idee). Reine Übersetzungen und einseitige Produkt-Werbung sind nur selten interessant.


    Demian Rahner
    10. Januar 2011 [#]
    Tolle Links! Die Prognosen finde ich auch sehr interessant, na ja man wird sehen, was die Zukunft bringt.

    Kommentar verfassen

    Name (*)
    Homepage
    E-Mail
    Twitter-Name
    Sicherheitscode (*)
    Tippe den Stadtnamen Boston ab.