• Weblog
  • Lexikon
  • Tools
  • Suche
  • Kontakt


  • Microsoft kauft Jellyfish

    Die Welle der ├ťbernahme von Webseiten geht munter weiter. Nachdem Google das soziale Netz Zingku gekauft hat, ist nun Mircosoft an der Reihe: Der Konzern aus Redmond gab die ├ťbernahme von Jellyish bekannt.

    Jellyfish ist eine innovative Mischung aus Shopping-Portal und Suchmaschine. Am ehesten ist Jellyfish mit Googles Produktsuche Froogle vergleichbar. Allerdings ist Jellyfish derzeit nur auf den amerikanischen Markt ausgerichtet.

    Jellyfish Produktsuche

    Eines ist im Konzept des Shopping-Portals grundlegend neu: Werbeeinahmen kommen bei Jellyfish n├Ąmlich dem Anwender zu Gute! Ein Teil der Werbeeinahmen bekommt der Benutzer in der Form von Rabatten zur├╝ck. Dazu wird bei jedem Shop angezeigt, wie viel Rabatt zur├╝ckerstattet wird (Jellyfish Cash Back).

    Jellyfish Preisvergleich

    Bleibt nur zu hoffen, dass dies auch nach der ├ťbernahme durch Microsoft so bleiben wird. Ein Konzernsprecher hat bereits angek├╝ndigt, dass Jellyfish in die Suchmaschine Live Search integriert wird. Shopping soll bei Live Search zuk├╝nftig eine wichtige Rolle einnehmen. Microsoft hofft, durch diesen Schritt ihre Anteile am Online-Werbemarkt auszubauen.

    Der Kauf wurde bereits am 27. September unter Dach und Fach gebracht, aber erst jetzt bekannt gemacht. ├ťber den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Jellyfish besch├Ąftigt 25 Mitarbeiter, der Umsatz im ersten Gesch├Ąftsjahr betrug rund 5 Millionen Dollar.

    ├ťbrigens hatte sich Microsoft in letzter Zeit auch massiv um Anteile an Facebook bem├╝ht. Bis zu einer halben Milliarde Dollar wurden f├╝r 5% Aktienanteil als Preis genannt. Nun erkl├Ąrte Microsoft-CEO Steve Ballmer, dass Facebook ├╝berbewertet w├Ąre. Soziale Netzwerke seien ohnehin eher Modeerscheinungen, der Markt w├╝rde sich bald konsolidieren. Klingt so, als w├╝rde man die Einkaufspl├Ąne verwerfen. Die Entwicklung einer eigenen Plattform k├Ąme da wahrscheinlich sowieso billiger ...

    Artikel ver÷ffentlicht von am 04. Oktober 2007 |


    Bisher wurden leider keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

    Kommentar verfassen

    Name (*)
    Homepage
    E-Mail
    Twitter-Name
    Sicherheitscode (*)
    Tippe den Stadtnamen Tokio ab.